Unsere Highlights

5 Tage Oster-Brauchtum
in der Steiermark

09.04.2020 - 13.04.2020
Von traditionellen Kulturgütern wie Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen über Ausstellungen, Theater und Oper bis hin zu moderner Architektur verspricht die Steiermark Kultur für jeden Geschmack. Apfel, Wein und Kürbis, die kulinarischen Vorreiter der ersten Stunde, sind längst in aller Munde.
ab 565,-- €

15 Tage Kuren
in Montegrotto

24.05.2020 - 07.06.2020
Abano Montegrotto weltbekannt durch seine Heilerfolge mit Fangoschlamm und Thermalwasser, das mit 87°C aus den Quellen fließt. Rheumatismus sowie Muskelleiden, Gicht und Knochenbrüche werden erfolgreich behandelt.
ab 2.050,-- €

8 Tage Kuren
zum Schnuppern in Montegrotto

24.05.2020 - 31.05.2020
Kuranwendungen und Erholung im Hotel. In dieser Zeit werden die in den Leistungen aufgeführten Ausflüge durchgeführt.
ab 920,-- €

Mehrtagesfahrten

Donnerstag, 16. Juli – Sonntag, 19. Juli 2020

Abfahrt:4 Tage Seefestspiele Moerbisch West Side Story 1
05.45 Uhr Bietigheim ZOB
06.30 Uhr S-Botnang, Betriebshof.

Die Seefestspiele Mörbisch begeistern seit 1957 mit Operetten und Musicals auf einer einzigartigen Bühne direkt im Neusiedler See. Harmonisch eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich die größte Open Air-Operettenbühne der Welt. Die Seefestspiele Mörbisch stehen für grenzenlosen Kulturgenuss und entführen Besucher in eine magische Welt.

Sonntag, 16. August – Freitag, 21. August 2020

Abfahrt:Sommerreise 6 Tage nach Berwang BildOrtschaftHotel
08.45 Uhr Bietigheim ZOB
09.30 Uhr S-Botnang, Betriebshof.

Hoch in der Zugspitz Arena: Das idyllische kleine Dorf Berwang ist der am höchsten gelegene Ort in der Tiroler Zugspitz Arena. Auf ihren gut 1.300 Metern Seehöhe ist das gerade einmal 560 Einwohner zählende Berwang der perfekte Ausgangspunkt. Saftige, farbenprächtige Almblumenwiesen säumen die Wege. Wer die Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Zur Abkühlung und Entspannung geht’s direkt ins Bärenbad, einem kleinen Waldschwimmbad am Ortsrand von Berwang. Bierfreunde sollten einen Abstecher in den Weiler Rinnen nicht verpassen – im dortigen Hotel Thaneller befindet sich die höchste Brauerei Österreichs.

Donnerstag, 10. September – Sonntag, 13. September 2020

Abfahrt:4 tage lago maggiore mit dem gruenen zug isola pescatori lago maggiore 2
07.45 Uhr Bietigheim ZOB
08.30 Uhr S-Botnang, Betriebshof.

Entdecken Sie die Schweiz mit dem grünen Alpenzug auf der historischen Lötschberger Linie. Eine faszinierende Landschaft, die Sie durch große Panoramafenster bewundern können, auf der Strecke von Domodossola nach Bern, wo sich stets verschiedene Panoramen abwechseln. Ein unvergesslicher Tag, der Sie von Domossola aus durch den historischen Simplontunnel nach Brig führt, dann durch das Rhonetal nach Bern und Spiez und mit dem Schiff weiter nach Thun. Mit den Bergen der Jungfrau-Region im Hintergrund, mit der Alme, dem tiefblauen Wasser des Sees und dem Weiß des Schnees als Palette für einen der schönsten Ausflüge in den Alpen.

Mittwoch, 07. Oktober – Sonntag, 11. Oktober 2020

Abfahrt:4 tage herbstfahrt mit den alpenoberkrainern nach porec ROK 2707
05.45 Uhr Bietigheim ZOB
06.30 Uhr S-Botnang, Betriebshof

 Die Stadt Porec befindet sich auf der Halbinsel Istrien im wunderschönen Norden Kroatiens. Sie ist am Adriatischen Meer gelegen und bietet daher einen direkten Zugang zum herrlichen glasklaren Wasser. Hier finden Sie eine malerische Altstadt mit kleinen Gassen und Plätzen mit Kopfstein pflaster sowie einen Hafen mit Uferpromenade.

Donnerstag, 15. Oktober – Sonntag, 25. Oktober 2020

Abfahrt:Old buildings and the clock tower from the old town of Sighisoara Transylvania
05.45 Uhr Bietigheim ZOB
06.30 Uhr S-Botnang, Betriebshof.

Die Rundreise „Siebenbürgen und die Moldauklöster“ ist eine klassische Rundreise, wobei es eine Kombination der drei schönsten Regionen Rumäniens – Maramuresch, Siebenbürgen und Bukowina – ist. Die Rundreise beginnt mit der ur alten Region Maramuresch, die für die Holzschnitzereien und für den Heiteren Friedhof Sapanta berühmt ist. Es geht danach weiter zu den bemalten Klöstern der Bukowina, die als Weltkulturerbe von UNESCO aufgelistet sind. Weiterfahrt nach Siebenbürgen, das Land hinter den Wäldern und
Heimat des Grafen Dracula.