insel mainau zauber des suedens

Donnerstag, 01.10.2020
Insel Mainau – Zauber des Südens
 ...... € 45,—

Erleben Sie ein Feuerwerk der Farben und wählen Sie Ihre Lieblingsdahlie! Die traditionelle Dahlienschau gibt es schon seit über 60 Jahren und ist eine der Höhepunkte im MainauBlumenjahr. Alljährlich entfalten über 12.000 Dahlien in mehr als 270 Sorten ein wahres Blütenfeuerwerk und kündigen farbenfroh den Herbst an. Sie wetteifern um die Gunst der Besucher, die vom 4. September bis 4. Oktober entscheiden, welche Sorte Mainau Dahlien-Königin des Jahres wird.

Abfahrt:

07.00 Uhr Besigheim Komet
07.25 Uhr Bietigheim ZOB Steig 9
07.35 Uhr Ingersheim SVERAK
07.40 Uhr Pleidelsheim/Altes Rathaus
07.50 Uhr Freiberg Bahnhof
08.05 Uhr Ludwigsburg ZOB Steig 18
07.30 Uhr S-Botnang Betriebshof
07.45 Uhr Feuerbach Bahnhof

Fahrpreis inkl. Eintrittskarte Insel Mainau

moschtbesen obsthof schappacher

Freitag, 09.10.2020
Moschtbesen Obsthof Schappacher
 ...... € 30,—

Busfahrt nach Oberkirch. Hier erwartet Sie auf dem Obsthof Schappacher eine kleine Einführung. Anschließend geht es in den Moschtkeller des Hauses zum Dinnele Verzehr. Das Dinnele ist eine bäuerliche Spezialität, die im gesamten alemannischen Sprachraum beheimatet ist. Ganz oft ist sie in der Bodensee-Region zu finden. Man kennt Dinnele auch unter den Namen: Weie, Dinne, Wähe, Dinnete und Dünnele. Soviel verschiedene Bezeichnungen es für das Dinnele gibt, soviel verschiedene Variationen gibt es auch. Als man früher auf den Höfen einmal in der Woche Brot gebacken hat, wurde für das Mittagessen etwas Brotteig zur Seite gelegt. Man brauchte den ganzen Vormittag, um den Teig herzustellen und den Holzofen zu heizen, sowie sich um die Tiere zu kümmern. Da war dann meist keine Zeit mehr ein Mittagessen vorzubereiten. Das Dinnele wurde mit verschiedenen Dingen belegt. Eine ganz einfache Variation ist mit Schmand oder sogar nur mit grobem Salz. Da das Dinnele bei sehr hoher Temperatur (mind. 280 °C) gebacken wird, tat man es vor dem Brot in den Ofen. War das Dinnele dann fertig, konnte das Brot in den Ofen geschoben werden. Auch Schappacher’s backen heute noch ihr Brot für den Verkauf im Hofladen in einem uralten Holzbackofen. Das Verfahren ist noch das gleiche wie anno dazumal.

Abfahrt:

08.40 Uhr Besigheim Komet
09.05 Uhr Bietigheim ZOB Steig 9
09.15 Uhr Ingersheim SVERAK
09.20 Uhr Pleidelsheim/Altes Rathaus
09.30 Uhr Freiberg Bahnhof
09.45 Uhr Ludwigsburg ZOB Steig 18
09.10 Uhr S-Botnang Betriebshof
09.25 Uhr Feuerbach Bahnhof

spanferkel essen in moosbeuren

Dienstag, 27.10.2020
Spanferkel-Essen in Moosbeuren
 ...... € 45,—

Busfahrt nach Moosbeuren zum Gasthaus zum Kreuz. Das knusprig gebratene Spanferkel ist die Spezialität des Gasthauses Kreuz in Moosbeuren. Das übermittelte Rezept der Spanferkelküche wurde über Generationen stets verfeinert. Das Gasthaus legt größten Wert auf Qualität und Frische der Produkte, die ausschließlich aus der Region stammen. Die Spanferkel aus eigener Schlachtung werden frisch aus dem Ofen und auf einer Platte serviert. Im Ofen garen die bekannten und saftigen Spanferkel mit rundum leckerer, knuspriger Kruste, die über die Grenzen Moosbeurens bekannt sind. Dazu gibt es Sauerkraut, ofenfrische Knauzen und Seelen.

Abfahrt:

09.10 Uhr Besigheim Komet
09.35 Uhr Bietigheim ZOB Steig 9
09.45 Uhr Ingersheim SVERAK
09.50 Uhr Pleidelsheim/Altes Rathaus
10.00 Uhr Freiberg Bahnhof
10.15 Uhr Ludwigsburg ZOB Steig 18
09.40 Uhr S-Botnang Betriebshof
09.55 Uhr Feuerbach Bahnhof

Fahrpreis inkl. Spanferkel-Essen satt

fahrt zum singenden metzgermeister

Donnerstag, 05.11.2020
Fahrt zum singenden Metzgermeister
 ...... € 26,—

Busfahrt nach Weilen unter den Rinnen. Zum Mittagessen haben Sie 3 gute und deftige Speisen zur Auswahl. Nach dem Essen unternehmen Sie einen kleinen Rundgang durch die Ortschaft. Zu Kaffee und Kuchen unterhält Sie der singende Metzgermeister mit Musik bis zur Heimreise.

Abfahrt:

09.10 Uhr Besigheim Komet
09.35 Uhr Bietigheim ZOB Steig 9
09.45 Uhr Ingersheim SVERAK
09.50 Uhr Pleidelsheim/Altes Rathaus
10.00 Uhr Freiberg Bahnhof
10.15 Uhr Ludwigsburg ZOB Steig 18
09.40 Uhr S-Botnang Betriebshof
09.55 Uhr Feuerbach Bahnhof

martins gans essen nach obermarchtal

Freitag, 20.11.2020
Martins-Gans-Essen nach Obermarchtal
 ...... € 50,—

Busfahrt, Gelegenheit zum Gans essen. Jedes Jahr zum 1. November werden im Berghofstüble traditionell die aus der hauseigenen Aufzucht stammenden Gänse verzehrt. Diese traditionelle Delikatesse wird wie bei Muttern zubereitet, serviert mit Apfelrotkohl und Knödeln. Rückfahrt mit Verdauungspause auf der Heimreise.

Abfahrt:

08.40 Uhr Besigheim Komet
09.05 Uhr Bietigheim ZOB Steig 9
09.15 Uhr Ingersheim SVERAK
09.20 Uhr Pleidelsheim/Altes Rathaus
09.30 Uhr Freiberg Bahnhof
09.45 Uhr Ludwigsburg ZOB Steig 18
09.10 Uhr S-Botnang Betriebshof
09.25 Uhr Feuerbach Bahnhof

Fahrpreis einschließlich Menü mit Vorspeise Gänseschmalz, bunter Blattsalat mit Scheiben von gefüllten Gänsehals und als Hauptgericht Gans mit Apfelrotkohl, Semmel- u. Kartoffelknödeln und Majoranäpfeln